top of page

Schulleben

17.11.2023 Bundesweiter Vorlesetag

Deutschland liest vor – die Eberhardschule liest mit!

 

`Vorlesen verbindet` war das diesjährige Motto zum Bundesweiten Vorlesetag. Zu Beginn der Woche konnten all unsere Kinder aus 13 verschiedenen Büchern ihre 3 liebsten auswählen. Spannende Abenteuer, lustige Geschichten, Wissenswertes, Unterhaltsames und Klassiker wurden den Kindern angeboten. Das Los entschied und pünktlich zum Vorlesetag am Freitag, erhielt jedes Kind seine „Eintrittskarte“ zur Vorlesestunde. Alle begaben sich mit ihrem/r Vorleser/in in einen Raum, der die Kinder zum Zuhören, gemütlichen Beisammensein, Malen, Mitdenken oder Rätseln einlud.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie das Abtauchen in eine Geschichte hinein, die Fantasie der Kinder anregt und alle so wundervoll entschleunigt. Wie auch in den letzten Jahren verging die Zeit wieder wie im Flug und ein „Oh, schon vorbei?“ holte uns wieder in die Realität zurück. Lasst uns auch in Zukunft den Kindern vorlesen – so oft es geht - denn es ist so wichtig!

2.png
8.png
10.png
1.png

30.10.2023 Drachenfest - ohne Drachen

„Heute kann es regnen, stürmen oder schnei‘n…“ - auch ganz ohne Sonnenschein. Das ist ganz egal, denn unser Drachenfest kommt im Jahr doch nur einmal. Dann wird es auch gefeiert, wenn wir bei Dauerregen keine Drachen steigen lassen können.

Bei Würstchen, Brötchen und Orangensaft – wahlweise warm oder kalt – ließen es sich unsere Kinder trotzdem gutgehen.

Mit den vierten Klassen ging es los und nacheinander wurde in der Pausenhalle das  „Rachenfest“ gefeiert – die Schlangen waren lang, der Appetit groß, der Genuss noch größer.

Wir kamen zusammen und genossen das herbstliche Gefühl:

Wir saßen im Trocknen und wurden nicht nass!

Drachenfest2.jpg
Drachenfest3.jpg
Drachenfest1.jpg
Drachfest4.jpg

30.10.2023 Malen auf Aquarellpapier

Die Klasse 1b erlebt beim Malen anhand von Farbgeschichten auf Aquarellpapier wie die drei Grundfarben miteinander in Beziehung treten und mal kräftig, mal zart auf dem Blatt erscheinen. Die Nuancen, wenn sich zwei Farben begegnen, sind ganz unterschiedlich, je nachdem wie viel Wasser oder Farbe der Pinsel auf das Papier gibt. Die Formen entstehen aus dem Farbenspiel und regen die Kinder an, aus der Farbe heraus figürliche Formen zu kreieren.

Vor den Herbstferien entstanden wunderschöne Unterwasserwelten.

Die leuchtenden Farben der Herbstwälder inspirierten uns zu bunten Laubbildern.

Viel Freude beim Betrachten der kleinen Kunstwerke.

Aquarell 2.jpeg

20.10.2023 Herbstsingen

Als Musikalische Grundschule veranstalteten wir am 20.10.2023  unser gemeinsames Herbstsingen in der Turnhalle der Eberhardschule. Unter Beteiligung zahlreicher Eltern sangen alle Kinder, Lehrerinnen und Eltern zur Einstimmung „Der Herbst ist da“.  Dieses Lied wurde mit Instrumenten der Upcycling-AG auch instrumental begleitet. Und gleich im Anschluss ging auch schon  „Herr Bst durchs Land“. Anschließend zeigte uns die Jahrgangsstufe 4, wie man den alten „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ auf eindrückliche und zauberhafte Weise verklanglichen kann. Auch die beiden 2. Klassen hatten während ihres Apfelprojektes kräftig geübt und sangen für uns alle „In meinem kleinen Apfel“. Schließlich folgte die wunderschöne Herbstballade „Warum kleiden die Bäume sich wohl aus? “, die von den Kindern der Musik-AG instrumental begleitet wurde. Höhepunkt unseres gemeinsamen Herbstsingens war dann das alte Volkslied. „Hejo, spann den Wagen an“, das wohl bei vielen Erwachsenen Kindheitserinnerungen weckte. Zunächst sangen wir es alle gemeinsam und schließlich dann noch im Kanon. Nun konnten die Herbstferien kommen!

Herbstsingen1.jpg
Herbstsingen02.jpg
Herbstsingen03.jpg

17.10.2023 Obst- und Gemüsetag

Jeden Dienstag gibt es in der Klasse 2b Obst und Gemüse satt.

Jede Woche bereitet ein anderes Kind (oder dessen Eltern) einen Obst- und Gemüseteller (oder mehrere) für die ganze Klasse vor.

In der Frühstückspause wird dann zunächst Handhygiene betrieben und dann tüchtig zugelangt. Achtung: Vitaminzufuhr! Hier sogar als Schmetterling arrangiert.

Vielen Dank an die fleißigen elterlichen Hände.

Wie Sie sehen: Der Einsatz lohnt sich!

Obst_2.jpg
Obst_1.jpg

13.10.2023 Apfelprojekt der Klassen 2

Nachdem die Äpfel des Schulgartenbaumes geerntet waren, wurden sie unter fachmännischer Anleitung von unserem Hausmeister Herr Frank zu Süßmost („Saft“) verarbeitet. Jedes Kind warf  mehrere Äpfel in den Häcksler und dann schüttete Herr Frank noch einen ganzen Schwung hinterher.

Apfel 1.jpg

Danach wurde der Saft ausgepresst und mehrmals gesiebt.

Apfel 4.jpg

Schließlich wurde er vor Ort gekostet und für lecker befunden.

 

Verarbeitet wurde der Saft in unserer Schulküche in Kleingruppen mit Frau Rothhardt zu köstlichem Apfelgelee, der auch zum Schluss noch mit Baguette probiert wurde.

Eine rundum gelungenes Projekt, bei dem die Kinder mit Frau Müller, Frau Schulz und Frau Trabert noch Wissenswertes zum Apfel erarbeiteten und bunte Äpfel bastelten.

10. + 11.10.2023 Tennis-Schnupperstunde

Am 10. und 11. Oktober kam Nico Schulz vom Tennisverein Hilders zu uns an die Schule. Jede Klasse konnte eine Schulstunde lang gemeinsam erste Erfahrungen mit einem Tennisschläger sammeln und dadurch möglicherweise den Tennissport für sich entdecken.

Zunächst standen einfache Gewöhnungsübungen ohne und mit Schläger auf dem Programm. Am Ende der Stunde fanden sogar schon erste Ballwechsel über das Netz statt - die Kinder hatten einen Riesenspaß.

Tennis0.JPG
Tennis1.jpeg

09.10.2023 Landart im Kunstunterricht der Klassen 1

Der Herbst ist da und zaubert mit seinen Farben bunte Bilder, bevor Schnee und Eis sie verblassen lassen und letztlich bedecken.
Voller Dankbarkeit genießen wir die letzten warmen Sonnenstrahlen und das Leuchten der Farben.
Mit den Schätzen der Natur lassen sich kreative und kunstvolle Objekte gestalten.
Die Kinder der Klassen 1 gestalteten mit ihrem selbst gesammelten Herbstlaub im Kunstunterricht Mandalas. Mit Bedacht und viel Liebe wurden die Blätter gelegt, um am Ende alle wunderschönen Kunstwerke gemeinsam zu bestaunen.

Landart 1.jpeg
Landart 3.jpeg
Landart 4.jpeg
Lanfart 6.jpeg
Landart 5.jpeg

29.09.2023 Eberhardschule ist eine Musikalische Grundschule

Am Freitag, 29.09.2023, bekamen wir es amtlich bescheinigt:

 

Wir sind eine Musikalische Grundschule.

Nach einem dreijährigen Zertifizierungsprozess, in dem wir uns auch von den Einschränkungen in der Corona-Pandemie nicht haben entmutigen lassen, bekamen Frau Abel-Brehl als Musikkoordinatorin und Frau Trabert als Schulleiterin die Urkunde aus den Händen von Staatssekretär Dr. Manuel Lösel vom Kultusministerium überreicht.

 

Aus ganz Hessen waren alle Musikalischen Grundschulen (MuSG) vertreten, als im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz die Feierstunde mit einem eigens komponierten MuSG-Lied  durch alle Musikkoordinator/innen stimmungsvoll eröffnet wurde.

 

„Mehr Musik vermittelt von mehr Beteiligten zu mehr Gelegenheiten in mehr Fächern.“  - Das ist das Motto der Musikalischen Grundschulen, das die Eberhardschule in beeindruckender Weise im Schulalltag lebt.

 

In der Gesamtkonferenz der Eberhardschule einigten wir uns auf zwei Ziele, die wir bis zum Ende des Schuljahres 2026/27 verfolgen möchten: Dass wir eine Musikalische Grundschule sind, soll sich stärker im äußeren Erscheinungsbild wiederfinden und die kulturelle Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler wollen wir auch musikalisch erleben und für unsere Veranstaltungen fruchtbar machen.

Zertifikat.jpg
MuGS.jpg

​Mit uns freute sich unsere Dezernentin vom Staatlichen Schulamt Fulda, Frau Nadja Prüfer.

18.09. - 22.09.2023 Der Zirkus ist da!

Die Schülerinnen und Schüler der Eberhardschule hatten in der 3. Schulwoche vom 18.09. bis zum 22.09.2023 wieder die Gelegenheit Zirkusluft zu schnuppern! Der Mitmachzirkus „Blubber“, den wir nun schon zum 2. Mal  für unser Zirkusprojekt gewinnen konnten, lud am Montag alle Kinder zu einer Vorstellung auf der Festwiese in Tann ein.

Der Aufbau des Zirkuszelts gelang unter Mithilfe vieler starker Eltern. „Herzlichen Dank dafür!“

Zeltaufbau.jpg
2023_09_16 Zeltaufbau Zirkus Blubber_n.jpg

Seiltänzerinnen, Jongleure, ein zaubernder Clown und andere Artisten brachten Kinder- und Lehreraugen zum Staunen. Nach dieser Vorstellung durften die Kinder sich in ihre gewünschten Gruppen einwählen und im Handumdrehen wurden aus Grundschülern Piraten, Akrobaten, Seiltänzerinnen, Clowns, Hula Hoop- Akrobaten und Zirkusdirektoren. Eine spannende und aufregende Woche begann….

Weg zur Vorstellung.jpg
Publikum.jpg

Während der gesamten Schulwoche trainierten die jungen Artisten ziemlich hart für ihren ersten Auftritt.

Probetraining Artisten.jpg
Akrobaten 2.jpg
Jongleure.jpg
Tücher.jpg
Trapez 1.jpg
Seil.jpg

Am Donnerstag- und Freitagabend hieß es dann  „Mangege frei!“ für die Schülerinnen und Schüler der Eberhardschule Tann, die in tollen Kostümen während der Zirkusshows ihre ungeahnten Talente einem großen Publikum präsentieren konnten. Am Ende wurden sie mit frenetischem Applaus für ihre Darbietungen belohnt. Krönender Abschluss war jeweils ein gemeinsamer Abschlusstanz.

Trapez 2.jpeg
Trapez 3.jpeg
Clowns.jpeg
Piraten.jpeg

Eine zauberhafte Woche mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen liegt nun hinter uns. Gerade auch die altersgemischten Gruppen ermöglichten vielen Kindern, voneinander zu lernen und über sich hinauszuwachsen. Wir freuen uns schon, wenn es in vier Jahren wieder heißt: „Manege frei für die Kinder der Eberhardschule Tann im Mitmachzirkus BLUBBER!“

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal allen Helfern und unserer Schulleitung für ihr Engagement und ihre Zeit!

21.09.2023 Upcycling-AG

Wegwerfen oder doch aufheben?

 

Viele niedliche Glückwunschkarten entstanden in der 1. Upcycling-AG in diesem Schuljahr. Aus bunten Plastikdeckeln, die normalerweise im Müll landen, Papier und viel Kreativität stellten die Kinder wunderschöne Unikate her. Nicht nur aus Blechdosen, Klorollen und leeren Gläsern, sondern auch aus großen Kabeltrommeln und alten Möbeln wollen wir Neues und Nützliches entstehen lassen.

Wie wir vermeintlichen Abfall doch noch nutzen können, erfahren die Kinder in den kommenden Wochen. So wollen wir die Schüler*innen mit kleinen Schritten zur Nachhaltigkeit erziehen.

07.09.2023 Schwimmfest

In der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres zogen unsere etwa 170 Grundschülerinnen und –schüler mit Lehrerinnen, Schulpersonal und einigen Eltern los, um die letzten Sommer-Sonnenstrahlen im Geriethbad auszukosten. Punkt 09.00 Uhr öffneten die Pforten für Spiel und Spaß im und außerhalb des Wassers. Die Becken und Sprungtürme wurden ausgiebig genutzt, sodass jedes Kind auf seine Kosten kommen konnte. Für die Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen hatten die Kinder ebenfalls die Möglichkeit, die erforderlichen 50m zu schwimmen. Vielen Dritt- und Viertklässlern und sogar einigen Erst- und Zweitklässlern ist dies gelungen. Wir drücken die Daumen, dass viele von ihnen ein Sportabzeichen erlangen.

05.09.2023 Einschulungsfeier – Gemeinsam sind wir bunt!

Die Rhönhalle platzte aus allen Nähten, als die Einschulungsfeier für unsere Schulneulinge begann.

Der Vorhang hob sich für die Flöten-AG, die das Publikum mit ihrem Repertoire begrüßte.

Einschulung 1.jpg
Einschulung 2.jpg

Unsere Schulleiterin, Frau Trabert, leitete über zum Tüchertanz der Klassen 2, indem sie hervorhob, dass es sich gemeinsam besser lerne und dass die Welt bunt schöner aussehe.

Dann weckten die Kinder der 2. Klassen alle Anwesenden durch rhythmisches Stampfen und Tücherschwingen auf.

Einschulung 3.jpg
Einschulung 4.jpg

Leo und der Schulchor fragten dann: „Are you magic!“. Was eindeutig mit „Yes, we are!“ beantwortet wurde.

Einschulung 5.jpg
Einschulung 6.jpg

Frau Trabert stellte Frau Abel-Brehl und Frau Hampel als neue Klassenlehrerinnen vor und die Klasse 2a zeigte, was sie im Deutschunterricht schon alles gelernt hat: den Anlaut-Rap!

Einschulung 7+8.jpg

Nun fing es an zu blubbern, Swimmy kam auf die Leinwand und zusammen mit unserer Elternbeiratsvorsitzenden, Frau Hossbach, lasen Frau Abel-Brehl, Frau Hampel und Frau Kapelle das bunte Kinderbuch „Swimmy“ vor.

Einschulung 9.jpg
Einschulung 10.jpg

Der Swimmy der Eberhardschule – mit Fotos von allen Kindern der vergangenen vier Schuljahre - wurde dann auf die Bühne gebracht. Nach vier Jahren muss er nun erneuert werden. Unter Protest einzelner Viertklässler erteilte Frau Trabert eine Hausaufgabe an alle Kinder: Wir brauchen ein Foto von jedem Kind für unseren neuen Swimmy!

 

Der Kreuztanz der Klasse 2b und Eibels Lied der Klassen 4 rundeten das Programm musikalisch ab.

Einschulung 11.jpg
Einschulung 12.jpg

Das Wichtigste ist schnell erzählt: Frau Abel-Brehl rief die Kinder der Klasse 1a zu sich und Frau Hampel die Kinder der Klasse 1b.

In einer langen Reihe zogen sie aus der Rhönhalle aus hinüber in die Schule zu ihrem ersten Unterricht.

Einschulung 13.jpg
Einschulung 14.jpg

Bunt war sie, unsere gemeinsame Einschulungsfeier – nach drei Jahren endlich wieder mit allen Kindern der Eberhardschule zusammen und mit Eltern und allen Verwandten, die dabei sein konnten.

04.09.2023 Gottesdienst zum Schuljahresanfang

Der Gottesdienst zum Schuljahresanfang fand in diesem Jahr zusammen mit dem Einschulungsgottesdienst statt.

Die Kinder der vierten Klassen hatten gemeinsam mit den Religionslehrerinnen Texte und Lieder vorbereitet.

Alle Kinder der Eberhardschule, Lehrerinnen, Eltern, Großeltern und weitere Verwandte waren gekommen, sodass die Stadtkirche gut gefüllt war.

An der Orgel begrüßte und begleitete unser ehemaliger Kollege Herr Covic die Veranstaltung klanglich.

Gottesdienst 1.jpg
Gottesdienst 2.jpg

Pfarrerin Dietrich verteilte Segen und Geschenke (Engel) an alle Schulneulinge, die sich im Altarraum zum Halbkreis versammelten.

Gottesdienst 3.jpg
Gottesdienst 4.jpg

21.07.2023 Verabschiedung Klasse 4

Mit der traditionellen Andacht auf dem Schulhof wurden am 21.07.2023 die beiden vierten Klassen verabschiedet. Dabei war die ganze Schulgemeinde, Eltern und Verwandte. Auch Pastorin Heike Dietrich war gekommen. 

DSC07045.JPG
DSC07044.JPG

Passend zum diesjährige Thema "Licht und Regenbogen" wurden Lieder gesungen. Die Viertklässler trugen eine Lesung, Fürbitten und Gedanken über ihre Grundschulzeit vor. Auch ein kleines Anspiel, indem sich die Farben des Regenbogens vorstellten, hatten sie vorbereitet.

DSC07048.JPG
DSC07059.JPG

Eine besondere Überraschung hatten sich die Kinder der Klasse 4b für ihre ehemalige Klassenlehrerin Frau Horst überlegt. Sie hatten selbst ein Abschiedslied geschrieben, was sie hier vortrugen und mit Klavier und Rhythmusinstrumenten begleiteten.

Danach folgte die bereits zur Tradition gewordene Luftballonaktion, bei der die Viertklässler einen Luftballon mit ihren Wünschen für die Zukunft in den Himmel steigen lassen durften.

DSC07071.JPG
DSC07075.JPG

Mit einem Feriengedicht der Klasse 4a  und dem Segen durch die Pastorin starteten dann alle in die wohlverdienten Sommerferien.

20.07.2023 Zertifizierungsfeier "Gesundheitsfördernde Schule"

Am 20.07.2023 war es endlich soweit. Unsere Schulleiterin Natascha Trabert bekam für die Eberhardschule von Nadja Prüfer vom Staatlichen Schulamt Fulda das Zertifikat "Gesundheitsfördernde Schule" überreicht.

Dazu präsentierten die Kinder in der Rhönhalle ein buntes Programm, das die einzelnen Teilzertifikate "Sucht- und Gewaltprävention", "Bewegung und Wahrnehmung",  "Verkehr und Mobilität" und „Ernährung und Konsum“ vorstellte.

DSC06923.JPG
DSC06929.JPG
DSC06945.JPG
DSC06976.JPG
DSC06997.JPG
DSC07008.JPG

Danach ging es auf den Schulhof, wo noch ein Tanz der ersten Klasse und ein gesundes Büfett warteten.

DSC07019.JPG
DSC07034.JPG

18.07.2023 Theater Mittendrin

Am 18.07.2023 wurde es märchenhaft. Das Theater Mittendrin besuchte die Kinder der Eberhardschule und führte in der Rhönhalle das Märchen "König Drosselbart" auf. Barbara und Christoph Gottwald spielten und sangen live und ließen damit die Prinzessin, den König Drosselbart und viele andere Personen lebendig werden. 

DSC06919.JPG
DSC06903.JPG

Die Kinder durften dabei sogar die Rolle des Pastors übernehmen und so einen Teil des Stückes auf der Bühne mitgestalten.

20230718_111456.jpg
DSC06910.JPG

12.07.2023 Ulstertalwettkampf

Am Mittwoch (12.07.23) fuhren 20 Supersportlerinnen und –sportler der Eberhardschule mit Frau Senf nach Hilders.

Dort traten zwei Tanner Mannschaften gegen fünf andere Mannschaften von der Mittelpunktschule Hilders, der Grundschule Wüstensachsen und der Grundschule Poppenhausen an.

Auf den 50 m war von unseren Jungen Lukas der Schnellste mit sensationellen 7,5 s, Leo knapp dahinter mit 7,9 s. Bei den Mädchen sprintete Lilly mit 7,7 s ins Ziel, auch Fiona (7,9 s) und Nele (7,9 s) blieben beide unter 8 Sekunden! 

Beim Weitwurf glänzte Robin mit dem weitesten Wurf der Tanner (29,30 m).

Beim Weitsprung war Lilly das beste Mädchen mit 3,64 m. Lukas sprang als bester Junge fast 4 m (3,93 m). Auch unsere Jüngsten aus der Klasse 1 sprangen weite 3,27 m (Ole) und 2,80 m (Luca-Willi).

Weitwurf.jpg
Weitsprung.jpg

Zuletzt kamen die 800 m–Läufe an die Reihe. Auch hier zeigten unsere Kinder ihre Stärke.

Besonders Lukas rannte den Jungen mit Vorsprung davon und erreichte eine sagenhafte Zeit von 2:56 min. Knapp dahinter folgte ihm Leo mit einer ebenso tollen Zeit von 2:57 min.

Bei den Mädchen kam Nele an zweiter Stelle mit einer Spitzenzeit von 3:05 min ins Ziel. Auch unsere jüngsten Sportler aus Klasse 1 und 2 liefen sehr gut mit und erreichten ebenso tolle Zeiten (Emmi: 3:45 min, Luca-Willi 3,49 min, Ole 3,53 min)

Alle kämpften bis zum Schluss und hielten vor allem mit großem Einsatz durch.

So kam am Schluss heraus, dass die zweite Mannschaft den siebten Platz belegte und unsere erste Mannschaft sogar das ganze Turnier gewann und den Pokal wieder nach Tann holte.

Nele erreichte bei den Mädchen mit 1101 Punkten dann sogar den 2. Platz. Bei den Jungen erlangte Lukas mit 1109 Punkten den 1. Platz. Leo (1022 Punkte) und Magnus (1022 Punkte) teilten sich den 2. Platz.

Vielen Dank an die sympathischen, fairen und sportlichen Kinder der Eberhardschule.

IHR WARD SPITZE!

Sieger.jpg

06.07.2023 Domplatzkonzert

Nach wochenlanger, intensiver Vorbereitung im Chor und im Musikunterricht, war es am 06.07. endlich soweit und die musikbegeisterten Kinder der Klassen 3 und 4 sowie der Musik-AG machten sich auf den Weg nach Fulda, um beim Treffen aller musikalischen Grundschulen des Landkreises auf dem Domplatz teilzunehmen.

Angekommen auf dem Domplatz wurde zuerst unser Stellplatz aufgesucht. Kurz darauf kam auch schon ein Reporter vom Radio, um zuerst die Kinder und dann auch unsere Chefin zu interviewen.

Reporter.jpg

Dann ging es endlich los. Nacheinander marschierten alle teilnehmenden Schulen auf den Platz ein und bildeten viele große Kreise um die Bühne herum.

Es wurde getanzt, gesungen und gerappt. Jede Schule hatten einen Auftritt auf der Bühne. Die Dritt- klässler der Eberhardschule präsentierten den Rap vom Rumpelstilzchen.

Einen ausführlichen Bericht mit Bildern über diese tolle Veranstaltung kann man bei osthessen-zeitung.de nachlesen.

03.07. + 05.07.2023 Umweltmobil Rumpel

Zum Ende des Schuljahres besuchte uns Herr Kirse mit seinem Umweltmobil. Am Montag starteten die ersten Klassen und einige Zweitklässler mit dem Projekt. Sie machten eine Gewässeruntersuchung an der Ulster.

IMG_20230703_092116.jpg
IMG_20230703_092107.jpg

Die restlichen Zweitklässler sowie die dritten und vierten Klassen waren dann am Mittwoch dran. Ihr Thema war die Rückkehr der Raubtiere.

Los ging es mit einem Quiz, bei dem die Kinder ganz spielerisch schon viel über heimische Raubtiere gelernt haben.

Rumpel 1.jpg

Im Anschluss daran, schauten sich die Kinder Herrn Kirses Sammlung an ausgestopften Raubtieren an, erfuhren einiges über die Unterschiede zwischen Fleisch- und Pflanzenfressern und durften die Tiere dann auch noch anfassen und streicheln.

Rumpel 3.jpg
Rumpel 4.jpg

Zum Schluss zeigte Herr Kirse verschiedene Fotos und Filme und brachte den Kindern sein umfangreiches Expertenwissen über den Wolf und den Luchs näher.

23.06.2023 Walderlebnistag

Am 23.06.2023 nahm die Klasse 3 am Walderlebnistag in Hofbieber teil. Unter Anleitung eines Försters entdeckten die Kinder den Wald. Sie benannten Blätter und Früchte verschiedener Bäume und lernten, was alles aus Holz hergestellt wird. Danach sahen sie zu, wie ein Baum gefällt wurde und zogen mit vereinten Kräften einen großen Stamm aus dem Wald.

Wald.jpg

Besonders spannend war der Schweigepfad. Dort mussten alle allein und leise ein Stück Wald durchqueren. Nach vielen anderen tollen Stationen endete der Walderlebnistag mit einem Spiel.

19.06.2023 Vorlesewettbewerb der Klassen 4 in Eckweisbach

Zum jährlichen Vorlesewettbewerb der Grundschulen des Ulstertals traten in diesem Jahr Malia  und Emil für die Eberhardschule an. In der ersten Runde mussten die Kinder zunächst eine Buchvorstellung präsentieren und eine geübte Textstelle vorlesen. Außerdem lasen sie zwei Minuten aus einem unbekannten Buch vor. 

Vorlesewettbewerb 1.jpg

Malia durfte auch in der zweiten Runde noch einmal ihre Lesekompetenz beim Vorlesen einer ungeübten Textstelle unter Beweis stellen.

Sogar hier konnte sie die Jury überzeugen und belegte den ersten Platz.

Vorlesewettbewerb 2.jpg

16.06.2023 Bundesjugendspiele

Zur ersten Stunde versammelten sich alle Klassen fit und motiviert auf dem Pausenhof. Nach einer kurzen Begrüßung von Frau Senf und einer gemeinsamen Aufwärmung, machten sich alle Kinder gemeinsam mit den Lehrerinnen und auch mit einigen helfenden Eltern auf zu den verschiedenen Disziplinen.

BuJu 1.jpg
BuJu 2.jpg

Alle gaben ihr Bestes beim...

BuJu 3.jpg
BuJu 4.jpg

     ... Weitsprung                                                                                  ... Weitwurf

BuJu 5.jpg
BuJu 6.jpg

     ... Sprint                                                                                           ... und beim 800 bzw. 1000-Meter Lauf.

Ein paar Tage später, am 27.06.2023, trafen sich alle Kinder der Eberhardschule auf dem Pausenhof, um die Urkunden in Empfang zu nehmen.

Besonders tolle sportliche Leistungen erbrachten Nele und Lukas, die mit über 1000 erreichten Punkten besonders stolz auf sich sein können.

06.06.2023 SingBus

Am 06.06.23 war der SingBus zu Gast in der Eberhardschule. Der SingBus ist ein Projekt der Deutschen Chorjugend. Seit 2021 fährt er durch Deutschland mit dem Ziel, Kinderchöre bei der Neugründung und ihrer Kinderchorarbeit zu unterstützen. Gemeinsam werden mit Chören, Vereinen und Schulen SingBus-Tage gestaltet, bei denen zusammen und füreinander gesungen wird. In der Sing- und Klingausstellung können Kinder ihre Stimme, Mehrstimmigkeit und Rhythmus entdecken und musikalischen Prinzipien auf den Grund gehen.

Am Vormittag hatten alle Klassen die Gelegenheit, an verschiedenen Gesangs- und Stimmbildungsübungen teilzunehmen.

Singbus 1.jpg
Singbus 2.jpg

Abschließend besuchten die Klassen noch die Sing- und Klingausstellung, wo sie an verschiedenen Ausstellungsstücken spielerisch ihre Stimme ausprobierten.

Singbus 3.png
Singbus 4.png

Am Nachmittag stand der SingBus dann noch für ein Bühnenprogramm der Chor-AG und der Tanner Goldkehlchen zur Verfügung. 

Singbus 5.png
Singbus 6.png

05.06.2023 Preisverleihung Malwettbewerb

Am Ende der großen Pause blieben alle Kinder auf dem Schulhof. Zwei nette Mitarbeiter der VR-Bank waren gekommen, um die Sieger des diesjährigen Malwettbewerbs zu verkünden und ihnen ihre Preise zu verleihen. Die Klassensieger erhielten Urkunden und Sachpreise.

Malwettbewerb.png

01.06.2023 Autorenlesung mit Wolfgang Lambrecht

Große Begeisterung für seine Werke weckte Schriftsteller Wolfgang Lambrecht am Kindertag in der Eberhardschule. Durch Trailer, Titelmusik und seinen bildgestützten, nahezu schauspielerischen Lesevortrag brachte er den Kindern aller Klassenstufen jeweils zwei seiner Bücher näher. Danach stand er ihnen auch noch für vielfältige Fragen zur Verfügung.

Bombelmann

30.05.2023 Ball-über-die-Schnur-Turnier der Klassen 3 und 4

Die dritten und vierten Klassen trugen am 30.05.23 das jährliche Ball-über-die-Schnur-Turnier aus. In mehreren Runden spielten die Klassen gegeneinander. Alle waren hochmotiviert, den Klassensieg zu holen und den Pokal zu gewinnen. Am Ende schaffte es die 4b das Turnier für sich zu entscheiden.

Spiel.png

23.05.2023 Stundenlauf

Der diesjährige Stundenlauf fand witterungsbedingt nicht wie gewohnt auf dem Sportplatz, sondern in der Sporthalle statt. Davon haben sich die motivierten Läufer nicht abhalten lassen. Ganz im Gegenteil: Es wurde eine Rekordanmeldezahl von 203 Läuferinnen und Läufern verzeichnet.

Stundenlauf.png

23.03.2023 Ausflug der Klassen 3 nach Fulda

Die Klassen 3a und 3b fuhren am 23.04.2023 nach Fulda, das dauerte bestimmt eine Stunde. Danach stiegen wir noch einmal um, und mit dem Bus fuhren wir zum Ostergarten. Da erzählte uns eine Frau, wie Jesus Auferstehung damals war. Nach und nach erzählte sie, wie er weinte und Angst hatte. Anschließend waren wir noch beim Bäcker und kauften uns etwas.

Danach gingen wir zum Vonderau Museum. Wir entdeckten viel, z.B. das Horn eines Mammuts oder ausgestopfte Tiere und noch vieles mehr.

Anschließend gingen alle ins Planetarium. Wir saßen in einem dunklen Raum. Über uns war eine Decke mit ganz vielen Sternen darauf, eigentlich auch gefühlt das ganze Sonnensystem. Uns hatte es allen sehr gefallen.

Es war eine Weile später, da gingen wir noch einmal ins Vonderau Museum, dort waren wir in anderen Etagen. Da gab es Bilder, Kanonen, Gewehre und Schwerter. Es war für alle sehr schön.

Dann mussten wir uns beeilen, damit wir rechtzeitig beim Bus waren. Wir schafften es pünktlich und fuhren alle nach Hause.

 

 

                                                                       Emma, Linus und die Klassen 3 mit

                                                                        Frau Fischer und Frau Abel-Brehl  

bottom of page